Schnauze voll, Ausstieg möglich?

Schnauze voll

Joe Kreissl im Gespräch mit Patrick Schönerstedt über Recht, Rechtsfähigkeit, Rechtssubjekte und friedliche Wege aus diesem System auszusteigen.

 

 

Aus dem Inhalt – Stichworte und weiterführende Links:

Kontaktkaten:

Joe Kreissl

www.welcometofreedom.at

 

„Mensch sein“ vs. „Person sein“

Joe Kreissel hat sich vor drei Jahren als Person beim Staat „abgemeldet“ und hat das letzte Jahr mit der Erforschung der „Eigentumsverhältnisse“ unserer Erde befasst.

Der Mensch ist von der Natur aus keine „Person“! Eine Person ist nur eine Definition. Der Mensch ist ein Lebewesen.

Das gesamte Rechtssystem basiert immer auf einen Grund: RechtsGRUNDlage, GRUNDgesetz, FirmenGRÜNDUNG, GRUNDsteuer, … . Diese Gründe entspringen dem Seerecht.

Das (eigentliche) Landrecht, welches die Beziehungen unter Menschen regelt, kann man nämlich nicht niederschreiben. Denn wir selbst sind dieses Landrecht!

„Der Mensch als geistig-sittliches Wesen“ oder „Rechtssubjekt“

„Die Geburt“ ist der Akt der Anmeldung bis zur fertigen Registrierung = Geburtsanzeige. Das ist der Moment an dem eine Person entsteht !

Natürliche Personen sind juristische Bastarde von VATER Staat und MUTTER Kirche.

Kirchliches Recht ist die Grundlage jedes Systems. Die Rechtsgrundlage des heiligen Stuhls ist kanoisches Recht. (Konkordat heißt im übertragenen Sinn „Ein Herz“)