Drohnenkriege Spaceprogramme

Drohnenkriege Spaceprogramme

Erich Hambach im Gespräch bei Lebenskraft TV: „Drohnenkriege Spaceprogramme“: Science Fiction oder bereits jetzt schon unsere Realität? Kontaktdaten des Studiogastes: Buchautor Erich Hambach Email: info@erich-hambach.de Homepage: www.erich-hambach.de   Drohnenkriege und geheime Weltraumprogramme Es sind wahrlich verrückte Zeiten, in welchen wir uns befinden. Zeiten, in welchen es möglich ist, dass ein Friedensnobelpreisträger kurz nach der Verleihung zu einem der grössten „Massenmörder“ der jüngeren Geschichte mutiert. Und Zeiten, in welchen die Regierungen der Welt nach wie vor den Menschen verheimlicht, dass es Kontakte zwischen ihnen und Ausserirdischen gibt. Und dass aus Steuergeldern und anderen den Menschen abgepressten Geldern geheime Weltraumprogramme finanziert werden. Barack Obama, der ehemalige US-Präsident, hat in seiner Amtszeit mehrere tausend Hinrichtungen per Drohne beauftragt, bzw. die entsprechenden Todeslisten abgezeichnet und unzählige Zivilopfer in Kauf genommen. Aus deutscher Sicht mit am schwersten wiegt wohl, dass diese „Auftragsmorde“ via der Militärbasis in Rammstein (in Deutschland) „abgewickelt“ wurden. Ob nun diese Fakten schwerer wiegen, oder die Lügen mit welchen uns die Regierungen verheimlichen, dass es längst geheime Basen auf dem Mond und dem Mars gibt, mögen die Zuseher selbst beurteilen. Jedenfalls ist es ebenfalls Tatsache, dass es seit Jahrzehnten geheime Weltraumprogramme gibt, welche von der NASA, vom Vatikan und anderen Organisationen durchgeführt wurden und immer noch werden. Und dies mit Steuergeldern, welche wir alle bezahlen. Wir hätten also ein Anrecht darauf, die Wahrheit zu erfahren. Wie so oft erfahren wir diese aber nicht. Also müssen wir sie selbst herausfinden. Darüber spricht Oliver Glöckner von Lebenskraft.TV mit seinem Gast, dem Buchautor Erich...
Schule abgeschafft !

Schule abgeschafft !

Die Sudbury Schule Ammersee im Gespräch bei Lebenskraft TV: „Schule abgeschafft !“: Demokratie ist in Deutschland nicht immer gerne gesehen und hat inzwischen Seltenheitswert Kontaktdaten des Studiogastes: Sudbury Schule Ammersee Hauptstr. 18 86934 Reichling/Ludenhausen Tel.: +49.8194.99 88 910 www.sudbury-schule-ammersee.de   Was sind Sudbury Schulen? Sudbury-Schulen sind freie-demokratische Schulen, die den Schülern konsequente Selbst-und Mitbestimmungsrechte zugestehen. Benannt sind sie nach der Sudbury Valley School, die vor über 40 Jahren in Framingham (Massachusetts) gegründet wurde. „Sudbury“  ist der Name des Ortes, an dem diese Schule steht. Heute existieren circa 50 Sudbury-Schulen weltweit. Die meisten von ihnen befinden sich in den USA, weitere in Kanada, Israel, Dänemark, Belgien, Brasilien, Deutschland, Schweiz, Holland und Japan. Nach neun Jahren aktiver Gründungsarbeit hat die erste Sudbury Schule im September 2014 in Bayern am Ammersee eröffnet. In Sudbury-Schulen werden die Grundprinzipien unserer freiheitlich-demokratischen Gesellschaft konsequent verwirklicht. Das Recht auf selbstbestimmte Bildung gilt dort ohne Einschränkung auch für Kinder und Jugendliche. Neben der freien Selbstentfaltung wird es den Schülern ermöglicht, ihre Lernumgebung auf demokratische Weise zu gestalten. Demokratie ist hier kein Unterrichtsfach, sondern täglich gelebte Praxis. An Sudbury-Schulen ist man überzeugt davon, dass Kinder und Jugendliche am effektivsten lernen, wenn sie über ihre Inhalte und ihr Lernen selbst bestimmen können. Kinder sind von Natur aus neugierig. Sie wollen lernen und die Welt, in der sie leben, begreifen und sich in ihr zurechtfinden. Freudebringendes Lernen braucht ein Umfeld, in welchem der Mensch frei von Angst und Druck seinen eigenen Interessen folgen kann, seine eigenen Wege geht, Erfahrungen sammelt und Fehler machen darf und dabei aus ihnen lernt. In einer altersgemischten Umgebung (~4-19 Jahre) lernen die Schüler die meiste Zeit spontan, indem sie spielen,...
RFID MindControl

RFID MindControl

  Erich Hambach im Gespräch bei Lebenskraft TV: „RFID MindControl “ Von systemdienlichen Erfüllungsgehilfen und willenlosen Konsumenten durch RFID-Chips. Brainwashing durch Implantate. Kontaktdaten des Studiogastes: Buchautor Erich Hambach Email: info@erich-hambach.de Homepage: www.erich-hambach.de Mindcontrol & RFID Chip`s Immer mehr Menschen erkennen an, dass es eine Verschwörung gegen die Menschheit gibt. Dies gibt David Rockefeller in seiner Biographie auch recht selbstherrlich und offen zu. Und der bekannte Filmemacher Aaron Russo, welcher diesen Plan zur Verschwörung gegen die Menschheit öffentlich machte, nachdem er dies von Nicholas Rockefeller erfuhr, bezahlte dies wohl mit seinem Leben. „Selbstverständlich gibt es den Plan alle Menschen (ob freiwillig oder unfreiwillig) mit einem Chip zu versehen“, so wird es gesagt. Nun allzu weit ist dies wohl nicht hergeholt, steht dies doch sogar in der Bibel geschrieben (siehe Offenbarung Johannes 13.16 + 13.17): …… und es macht, dass die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Knechte allesamt sich ein Malzeichen geben an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn, dass niemand kaufen oder verkaufen kann, es sei er habe denn das Malzeichen, nämlich den Namen des Tiers oder die Zahl seines Namens.“ Die Technologie welche hier gemeint ist, RFID (Radio Frequency Identification) gibt es schon sehr lange, mindestens 70 Jahre, …. vielleicht länger. Sie ist überall um uns herum und dient auch unserer lückenlosen Überwachung und Kontrolle. Die wenigsten Menschen sind sich dessen bewusst. Auch ist vielen nicht klar wie mächtig BIG DATA und BIG BROTHER mittlerweile sind und wie sehr wir Menschen damit kontrolliert und gesteuert werden. Leider auch oft ohne unser Wissen und gegen unseren Willen. Erschreckend auch wie sich die Politik hierzu...
Goodbye Matrix Online Konferenz

Goodbye Matrix Online Konferenz

10 Tage kristallklare & befreiende Informationen die Dir vom Mainstream vorenthalten werden. Oliver [Glöckner] bei der Goodbye Matrix Online Konferenz mit „Bewusstwerdung durch reines Wasser“ http://www.lebenskraft.tv/wp-content/uploads/2016/11/Goodbye-Matrix-Online-Konferenz-SD.mp4   Die „Goodbye Matrix Konferenz“ Dora & Sergio suchen in über 20 Video-Interviews mit hochkarätigen Experten/innen, Antworten auf lebenswichtige Fragen: • Wie befreie ich mich aus dem Hamsterrad? • Wie funktioniert unser System & hält uns gefangen • Welche grandiosen Alternativen gibt es bereits? • Wie überwinde ich Ängste? Hör und sieh dir die vielschichtigen und bewegenden Antworten an: www.GoodbyeMatrix.com Ab dem 07 Dezember 2016 kannst Du Dir alle Interviews online ansehen und das völlig kostenfrei. Bis bald, bei der Konferenz, Euer Oliver...
Verborgenes Pyramidenwissen

Verborgenes Pyramidenwissen

Pyramidenforscher Dipl.-Ing., Bau-Ing. Axel Klitzke im Gespräch mit Moderator Oliver bei Lebenskraft TV über „Verborgenes Pyramidenwissen – Das Maß der Götter“. Kontaktdaten des Studiogastes: Dipl.-Ing., Bau-Ing. Axel Klitzke Lessingstraße 3 D-07334 Kamsdorf Telefon: +49 (0) 3671/643234 Telefax: +49 (0) 3671/643234 E-Mail: Axel.Klitzke@t-online.de Verborgenes Pyramidenwissen „Das Maß der Götter“ Gegenstand dieser Sendung sind die Pyramiden von Gizeh die mit einer extrem hochentwickelten Technik erbaut wurden, die bis heute nicht mal im Ansatz mit unserer so modernen Technik nacharmbar, geschweige denn denkbar ist. Wie so oft sind es die Querdenker, die von bestimmten Fachkreisen nicht anerkannt werden, weil sie ganz einfach neue Wege und Ansatzpunkte beschreiten und sich leiten lassen von einer höheren Inspirationsquelle. Durch Ausdauer, akribische Nachstudien und genaues durchdenken dieser sich eröffnenden Tatsachen, kommt man auf klare Ergebnisse, die wiederum andere Geheimnisse aufdecken und somit sehr schlüssige Erklärungen hervorbringen. Den ersten Ansatzpunkt den Axel Klitzke zum Erforschen gewisser Baugeheimnisse unter die Lupe nahm, setzt er auf die damals verwendete Maßeinheit, den Zoll. Dieses Interview bei Lebenskraft TV über „VERBORGENES PYRAMIDENWISSEN“ soll hier Licht auf ein altes Geheimnis werfen, von dem selbst erfahrenen Ägyptologen hinter vorgehaltener Hand begeistert sind. Um jedoch der unangenehmen Wahrheit aus dem Wege zu gehen, mit welcher sie die herkömmliche Lehrmeinung über Bord werfen müssten, halten sie erfahrungsgemäß lieber fest an altes und schon längst überholtes Wissen. Davor macht Axel Klitzke aber keinen Stop und geht unverhüllt an die Fakten ran, mit seinen bahnbrechenden Ideen, geleitet von seiner inneren Intuition. Dieser Intuition folgend, erhält er erstaunliche Ergebnisse. Mit diesen, geht er Dingen und Tatsachen auf den Grund und eröffnet so durch gewonnene Masse, Zahlen, Fakten und...
Dein Lebensdrehbuch

Dein Lebensdrehbuch

Filmemacher und Buchautor Oliver Kyr im Gespräch mit Moderator Oliver bei Lebenskraft TV „Dein Lebensdrehbuch“. Kontaktdaten: Email: pegasus@oliverkyr.com Webseiten: www.oliverkyr.com www.pegasuspowwow.de DEIN LEBENSDREHBUCH „Lebst du schon oder wirst du noch gelebt?“ Oliver Kyr ist Storyteller. Er erzählte als Schriftsteller und Filmemacher Geschichten wie die vom Tod, der sich unsterblich verliebt. Oder vom surrealen Film, der in der Seele abläuft, wenn das Leben um die Biegung des großen Flusses rauscht. Oder vom Zoowärter Zacharias Brandt, der mit seiner dreibeinigen Hyäne Else durch das vom dritten Weltkrieg zerstörte Deutschland streift. Irgendwann wurde Oliver klar, dass er selbst eine Geschichte ist. Dass wir alle Geschichten sind. Und er begann sich zu fragen, wer denn eigentlich der Geschichtenerzähler sei? Der liebe Gott? Das Schicksal? Die Gesellschaft? Und er fragte sich, ob er seinen eigenen Lebensfilm im Kino sehen wollen und dafür sogar Eintritt bezahlen würde. Nein, entschied er. Zu langweilig. Zu vorhersehbar. Zu eintönig. Und änderte darauf hin sein Leben. Er begann, das Drehbuch selbst zu schreiben. Zu leben, anstatt nur in einem Drehbuch von der Stange zu existieren. Er fand heraus, welche Nebendarsteller in „seinem Lebensstück“ eine Rolle spielten. Und in welchen Stücken ER SELBST eine Nebenrolle inne hatte. Die er gar nicht spielen wollte… Zwei Dinge braucht man, um sein Leben zu ändern. Zwei Dinge, die jeder zu Hause hat. Welche, das finden die beiden Olivers in diesem Interview heraus. Im Oktober erscheint Olivers Roman „Ascheland“ in dem er der Frage nachgeht, warum wir zerstören, was wir lieben und wieso es so schwer ist, damit aufzuhören. „Ascheland“ erscheint im Acabus-Verlag und wird durch jede Buchhandlung oder online erhältlich sein. Sein Spielfilm...
Die Welt mit Kinderaugen sehen

Die Welt mit Kinderaugen sehen

Filmemacher und Buchautor Oliver Kyr im Gespräch mit Moderator Oliver bei Lebenskraft TV „Die Welt mit Kinderaugen sehen“. Neugier und Abenteuerlust als Erwachsener wiederentdecken.   Kontaktdaten: Email: pegasus@oliverkyr.com Webseiten: www.oliverkyr.com www.childrenscosmos.eu Die Welt mit Kinderaugen sehen Die Welt wieder mit den Augen eines Kindes sehen. Der Neugier und Abenteuerlust folgen, um diese Welt der Wunder wieder schätzen zu können. Dafür ist Oliver Kyr mit seiner Familie ein Jahr im Wohnmobil durch Europa gefahren. Er hat Kinder und Jugendliche für sein Projekt „Kosmos der Kinder“ (www.childrenscosmos.eu) interviewt und große Wahrheiten von den Kindern Europas gelernt. Im Astrid Lindgren-Haus in Stockholm erinnerte er sich an den simplen und dadurch weitreichenden Vorsatz seiner einstigen Heldin, Pippi Langstrumpf: „Ich mal mir die Welt, wie sie mir gefällt.“ Seine stets letzte Interview-Frage beim „Kosmos der Kinder“ war: „Was würdest du tun, wenn du Präsident der ganzen Welt wärst?“. Und die Antworten, unabhängig von Alter, Herkunft oder sozialer Herkunft waren immer dieselben: „Für mehr Liebe unter den Menschen sorgen.“ „Waffen und Kriege abschaffen.“ „Dafür sorgen, dass keine Kinder mehr hungern müssen.“ Nun würden Erwachsene diese Wünsche vielleicht mit dem Vorwurf der Blauäugigkeit, Naivität und Unerfahrenheit der Kleinen kontern: „Die werden die Härte dieser Welt schon noch kennen lernen.“ „Das Leben ist kein Zuckerschlecken.“ „Ja, wenn das nur ginge. Aber die Welt ist eben nicht so.“ Dabei vergessen wir Erwachsenen aber, dass „die Welt“ eben nicht so ist. Wir haben sie so gemacht. Oliver Kyr plädiert für eine Einbeziehung der Kinder und Jugendlichen in alle politischen Entscheidungen. Wir müssen sie endlich ernst nehmen, die, deren Welt wir gerade äußerst effektiv kaputt machen. Müssen vom hohen Ross...
Familienaufstellung – Familienstellen

Familienaufstellung – Familienstellen

Bernhard Werzer im Interview mit Oliver [Glöckner] bei Lebenskraft TV über die Darstellung der systemischen Aufstellungen, Familienaufstellungen und Betriebsaufstellung.   Kontaktdaten: Webseite: www.werzer.org Adressen: Bernhard Werzer Gasserplatz 3a A-9620 Hermagor Tel. 00436764034928 BernieWerzer@web.de oder … Bernhard Werzer Leipziger Straße 62 D-28215 Bremen Interview mit Bernhard Werzer zum Thema Familienaufstellung, Organisationsaufstellung und Ordnungen in Beziehungen. In diesem Gespräch geht es um die Darstellung der systemischen Aufstellungen wie sie in den Seminaren von Bernhard Werzer angeboten und praktiziert wird. Da es immer wieder zu Missverständnissen und Vorurteilen darüber kommt, was die Familienaufstellung leisten kann und was nicht, bemühe ich mich, dies klarzustellen. Bei dieser Arbeit handelt es sich um die Wissenschaft von Beziehungen. Nichts erfüllt uns mehr mit Freude, wie eine gelungene Beziehung und das in jedem Bereich des menschlichen Daseins. Sei es mit der Familie, mit Freunden oder Geschäftspartnern, aber auch mit der Umwelt, dem Körper oder mit unserer Idee von Gott. Wenn uns dies gelingt, ist die Beziehung ein Quell von Inspiration und Sinn, bei einem scheitern aber auch eine Ursache für Trauer und Schmerz und Leid. Beziehungen unterliegen Ordnungen und Regeln, wobei Ordnungen vorgegeben sind und Regeln von Menschen gemacht werden. In einer Aufstellung werden die Ordnungen, aber auch die Ordnungsübertretungen sichtbar, möglich wird dies durch das morphogenetische Feld, welches sich im Verlauf der Aufstellung bildet. Beziehungen bilden die Grundlage unseres ganzen Lebens, sobald wir morgens aus dem Tiefschlaf erwachen, stehen wir in Beziehung zu uns selbst und unserer Umwelt. Wie wir in Beziehungen agieren, haben wir meist in der Kindheit gelernt oder übermittelt bekommen, manches auch selbst durch Erfahrung erworben. Der Mensch ist auch unbewusst in einem...
Stonehenge Afrika

Stonehenge Afrika

Michael Tellinger, Forscher und Gründer der Ubunto Bewegung spricht im Interview mit Walter bei Lebenskraft TV über Steinkreise in Südafrika die unsere bestehende Geschichte auf den Kopf stellen.     Kontaktdaten: Webseite: www.michaeltellinger.com Michael Tellinger, der Steinkreis-Forscher im Interview mit Walter über die Entdeckungen der Energie generierenden Steinkreise im südafrikanischen Raum.   Stonehenge Afrika Kraftwerk Steinkreise oder Steinkreis Energie Michael Tellinger erforscht Steinkreise in Südafrika die mit ganz speziellen singenden Steinen erbaut wurden und bahnbrechende Erkenntnisse hervorbringen, die unsere bestehende Geschichte auf den Kopf stellt. Forscher fanden vor 500 Jahren schon die Steinkreise dessen Erforschung total im Dunkeln liegt aber immer mehr ins Licht rückt. Angezogen von diesem Geheimnis, sowie einer Ahnung hier auf eine größere Sache gestoßen zu sein, wollte er mehr darüber in Erfahrung bringen und machte sich auf einen Weg, der ihn bis heute nicht losgelassen hat. Nach einiger Zeit der Forschung begann er zu erkennen, dass es sich nicht wie anfangs an ihn angetragen um 4.000 bis 20.000 Steinruinen handelte sondern wie er nach einem halben Jahr Forschung erkannte, dass es sich um mehr als 10 Millionen dieser Steinstrukturen handelt, die über ganz Südafrika zerstreut sind. Als Michael Tellinger das klar wurde hat sich für ihn alles verändert, denn er sah sich der Realität ausgesetzt, dass es hier um eine große Zivilisation handelt, von der wir nichts wissen und deren Ursprünge total im Dunkeln liegen. Warum? Dazu kommt auch noch, dass die Steinkreise direkt mit dem Goldgraben der alten Zeiten verbunden sind und damit steigt das Interesse die Forschungen weiter zu vertiefen. Für Michael begann ab hier eine neue Entdeckungsreise über eine alte Zivilisation die enorm viel...
Tellinger: Eine Welt ohne Geld

Tellinger: Eine Welt ohne Geld

Michael Tellinger, Forscher und der Gründer der Ubunto Bewegung spricht im Interview mit Walter bei Lebenskraft TV über Pläne, Erfahrungen, Lösung und Praxis des Ausstieges aus dem Geldsystem.     Kontaktdaten: Webseite: www.ubuntuplanet.org Webseite: www.michaeltellinger.com     Welt ohne Geld Michael stößt eines Tages durch eine einfache Erkenntnis auf die Tatsache, dass die Menschheit tausende von Jahren nicht auf Geld angewiesen war um zu überleben. Zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Menschheitsgeschichte betritt jedoch das liebe Geld die Bühne des Lebens. Bei seinen allgemeinen Nachforschungen nach den Ursprüngen der Menschheit, kam in Michael die Frage auf, wie es denn möglich war, dass ein Leben ohne Geld so lange möglich war. Je mehr Geschichte sich rund um das Geld angesammelt hat und je mehr Erkenntnis sich daraufhin für ihn aufgetan hat, desto mehr wurde Michael erfüllt mit Freude. Er erkannte, dass es ganz einfach ist ohne Geld zu leben und wie ein Leben ohne die Welt der Finanzen eine weit fortschrittlichere, gesündere und gerechtere Lebensform für uns alle wäre. Die Ubuntu Philosophie und Bewegung wurde aus dieser Erkenntnis heraus geboren und fängt an weltweit immer mehr Früchte zu tragen. Michael behauptet in Anbetracht seiner Forschungen, dass Geld als Werkzeug dient das uns auferlegt wurde, um uns zu versklaven. Also begann er es sich anzusehen, wie ein Leben ohne Geld aussehen könnte und wie das dann wäre. Je mehr Antworten er auf seine Fragen bekam, desto spannender kristallisierte sich diese Angelegenheit für ihn heraus und er konnte es nicht mehr zurückhalten, auch mit anderen Leuten verschiedenster Schichten und Hintergründe sowie Finanzwelt-Experten darüber zu sprechen. Je mehr er nun darüber sprach, umso mehr stieß...
Packing for Mars – Geheimwissen?

Packing for Mars – Geheimwissen?

Filmproduzent Frank Jakob im Gespräch mit Walter über den Mars und den Funden auf der Oberfläche wieder zu Gast bei Lebenskraft TV „Packing for Mars“.     Die Seite zum Film: http://www.packingformarsmovie.com Die DVD dazu: http://www.packingformarsmovie.com/dvd.html Das Buch zum Film: http://www.packingformarsmovie.com/book.html   „Packing for Mars – Continued“ Der Zuschaueransturm zur ersten Sendung mit Frank Jakob war so gewaltig dass wir uns entschlossen eine weiterführende Sendung mit Frank zu drehen. Zudem hatten wir noch einiges an Bildmaterial, was wir den Zusehern auf keinen Fall vorenthalten wollten. Die Wahrheit muss ans Tageslicht. Wie in der ersten Sendung gezeigt erging am 22. Mai 1962 folgender Funkspruch: „Wir sind auf dem Mars und haben Leben gefunden!“ In diesem Interview gehen wir tiefer auf die Tatsachen und Wahrheiten des Mars ein, die Frank Jakob und Tonja Madenford in ihren aufwendigen Recherchen ans Tageslicht brachten. „Packing for Mars“ gewann in den Staaten beim weltweit bekannten EBE Festival in Arizonaden den „Peoples Choice Award“. Durch die große Aufmerksamkeit und steigenden Bekanntheitsgrad den der Film an sich zog, kam es in der Zwischenzeit zu neuen Begegnungen, mit direkt am Raumfahrtprogramm beteiligten Zeitzeugen. Zeugen, die persönlich den Kontakt zu den Beiden Produzenten aufsuchten um ihre Geschichte zu teilen und deren Puzzlestücke an sie weiterzugeben. Frank gibt uns viele Informationen dieser hochinteressanten Zeitzeugen weiter, um uns die „Marswahrheit“ deutlich näher zu bringen. Der Tarnung vom Raumfahrtprogramm wie wir es heute kennen, wird langsam der Schleier entzogen und die Wahrheit, die uns aus Sicht der Elite auf keinen Fall bewusst werden darf, tritt immer mehr an die Oberfläche. Nachdenkliche sowie erstaunliche Bilder die Frank uns weitergab blenden wir in das Interview mit...
Crealiity – Netzwerk der Potenziale

Crealiity – Netzwerk der Potenziale

Salwa Maghsood im Gespräch mit Walter Marx von Lebenskraft.TV über den „Crealiity – Netzwerk der Potenziale“.     Kontaktdaten: Salwa Maghsood Development Business c4business@crealiity.com Mobil: +43 650 320 35 03 Crealiity Network Development GmbH Lindengasse 56, Top 18-19, A-1070 Wien www.crealiity.com Tel.: +43 1 235 06 96 – 10   Beitrag als MP3-Audio: http://www.lebenskraft.tv/wp-content/uploads/2016/05/77-Ubuntu-Crealiity.mp3   MP3-DOWNLOAD: Crealiity – Netzwerk der Potenziale   Crealiity – Netzwerk der Potenziale: Wissen, Ressourcen und Kompetenzen erkennen und vernetzen, ist das Thema in diesem Interview mit Salwa Maghsood und Walter [Marx] bei Lebenskraft TV. Eine Plattform für alle die zum mitmachen einladet, für Privat- und Geschäftsleute. Wir vertreten die Ansicht, dass es ein Grundrecht sein sollte, dass jeder Mensch sein volles Potenzial leben kann. crealiity hat eine weltweit einzigartige Methode entwickelt, die Möglichkeiten der Menschen zu erfassen. Dies läuft einerseits im Rahmen einer Live-Veranstaltung ab und andererseits online durch smarte semantische Technologie. Durch das Bewusstwerden der Potenziale der Einzelnen wird auch die Aufmerksamkeit auf das gelenkt, was bereits da ist und nicht auf das was fehlt. Durch das Hervorholen all dieser Möglichkeiten der Menschen kommen die Schätze ans Licht, die Menschen verbinden sich wieder und können mit den vielen neuen Möglichkeiten und der vorhandenen Ressourcen alles erschaffen. create reality....