Tellinger: Eine Welt ohne Geld

Tellinger: Eine Welt ohne Geld

Michael Tellinger, Forscher und der Gründer der Ubunto Bewegung spricht im Interview mit Walter bei Lebenskraft TV über Pläne, Erfahrungen, Lösung und Praxis des Ausstieges aus dem Geldsystem.     Kontaktdaten: Webseite: www.ubuntuplanet.org Webseite: www.michaeltellinger.com     Welt ohne Geld Michael stößt eines Tages durch eine einfache Erkenntnis auf die Tatsache, dass die Menschheit tausende von Jahren nicht auf Geld angewiesen war um zu überleben. Zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Menschheitsgeschichte betritt jedoch das liebe Geld die Bühne des Lebens. Bei seinen allgemeinen Nachforschungen nach den Ursprüngen der Menschheit, kam in Michael die Frage auf, wie es denn möglich war, dass ein Leben ohne Geld so lange möglich war. Je mehr Geschichte sich rund um das Geld angesammelt hat und je mehr Erkenntnis sich daraufhin für ihn aufgetan hat, desto mehr wurde Michael erfüllt mit Freude. Er erkannte, dass es ganz einfach ist ohne Geld zu leben und wie ein Leben ohne die Welt der Finanzen eine weit fortschrittlichere, gesündere und gerechtere Lebensform für uns alle wäre. Die Ubuntu Philosophie und Bewegung wurde aus dieser Erkenntnis heraus geboren und fängt an weltweit immer mehr Früchte zu tragen. Michael behauptet in Anbetracht seiner Forschungen, dass Geld als Werkzeug dient das uns auferlegt wurde, um uns zu versklaven. Also begann er es sich anzusehen, wie ein Leben ohne Geld aussehen könnte und wie das dann wäre. Je mehr Antworten er auf seine Fragen bekam, desto spannender kristallisierte sich diese Angelegenheit für ihn heraus und er konnte es nicht mehr zurückhalten, auch mit anderen Leuten verschiedenster Schichten und Hintergründe sowie Finanzwelt-Experten darüber zu sprechen. Je mehr er nun darüber sprach, umso mehr stieß...
Moringa / Neues Superfood – illegal ?

Moringa / Neues Superfood – illegal ?

Moringa Superfood – illegal? Richard Segmüller im Gespräch mit Oliver [Glöckner] über : Moringa mit Cannabidiol – CBD (Cannabis/Hanf), Curcumin und Weihrauch     Kontaktdaten:   Moringa 4 & Moringa VIP: www.Moringa4.de Moringa Oleifera – Gesundheit für Körper und Geist Hauptstrasse 9, 5201 Seekirchen – Österreich Neues Superfood – illegal ? Moringa4 + Cannabidiol + Curcumin + Weihrauch = Moringa VIP MORINGA4 … besteht aus den vier essentiellen Bestandteilen des Wunderbaumes Moringa oleifera. Sie wurden unter Berücksichtigung möglichst vieler Anforderungen des menschlichen Körpers zusammengesetzt. Durch das Zusammenspiel der vier entscheidenden Eigenschaften und Komponenten des einzigartigen „Baum des Lebens“ gibt MORINGA4 euren Körperzellen all das, was er dringend benötigt, wie zum Beispiel: … über 90 wichtige Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe 18 von 20 essenziellen Aminosäuren Vitamin A, B1, B2, B3, B6, B7, C, D, E, K Kaffeeoylchinasäure Zeatin Omega 3, 6 und 9 Fettsäuren Enzyme Kalzium Kupfer Eisen … UND sekundäre Pflanzenstoffe Alphacarotine Zeaxanthin Chlorophyll Betacarotine Betacryptoxanthin Lutein Der Mensch ist auf richtige, reichhaltige Nahrung angewiesen. MORINGA4 erhält die körperliche UND geistige Leistungsfähigkeit auf oberstem Niveau. Die Moringa ist eine Pflanze, wie sie die Menschheit nur einmal von der Natur geschenkt bekommt. Es ist die Pflanze der Zukunft. Da es gesetzlich nicht erlaubt ist sogenannte „Heilaussagen“ zu treffen, verweisen wir hier auf die Vielfalt des Internets. CURCUMIN … oder Diferuloylmethan ist der farbgebende Bestandteil der Curcuma-Pflanze. Die maßgeblichen Inhaltsstoffe von Curcuma sind die Curcuminoide und die ätherischen Öle. Aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften wird Curcuma traditionell bei einer Vielzahl chronischer und entzündlicher Erkrankungen eingesetzt. Da es gesetzlich nicht erlaubt ist sogenannte „Heilaussagen“ zu treffen, verweisen wir hier auf die Vielfalt des Internets....
Packing for Mars – Geheimwissen?

Packing for Mars – Geheimwissen?

Filmproduzent Frank Jakob im Gespräch mit Walter über den Mars und den Funden auf der Oberfläche wieder zu Gast bei Lebenskraft TV „Packing for Mars“.     Die Seite zum Film: http://www.packingformarsmovie.com Die DVD dazu: http://www.packingformarsmovie.com/dvd.html Das Buch zum Film: http://www.packingformarsmovie.com/book.html   „Packing for Mars – Continued“ Der Zuschaueransturm zur ersten Sendung mit Frank Jakob war so gewaltig dass wir uns entschlossen eine weiterführende Sendung mit Frank zu drehen. Zudem hatten wir noch einiges an Bildmaterial, was wir den Zusehern auf keinen Fall vorenthalten wollten. Die Wahrheit muss ans Tageslicht. Wie in der ersten Sendung gezeigt erging am 22. Mai 1962 folgender Funkspruch: „Wir sind auf dem Mars und haben Leben gefunden!“ In diesem Interview gehen wir tiefer auf die Tatsachen und Wahrheiten des Mars ein, die Frank Jakob und Tonja Madenford in ihren aufwendigen Recherchen ans Tageslicht brachten. „Packing for Mars“ gewann in den Staaten beim weltweit bekannten EBE Festival in Arizonaden den „Peoples Choice Award“. Durch die große Aufmerksamkeit und steigenden Bekanntheitsgrad den der Film an sich zog, kam es in der Zwischenzeit zu neuen Begegnungen, mit direkt am Raumfahrtprogramm beteiligten Zeitzeugen. Zeugen, die persönlich den Kontakt zu den Beiden Produzenten aufsuchten um ihre Geschichte zu teilen und deren Puzzlestücke an sie weiterzugeben. Frank gibt uns viele Informationen dieser hochinteressanten Zeitzeugen weiter, um uns die „Marswahrheit“ deutlich näher zu bringen. Der Tarnung vom Raumfahrtprogramm wie wir es heute kennen, wird langsam der Schleier entzogen und die Wahrheit, die uns aus Sicht der Elite auf keinen Fall bewusst werden darf, tritt immer mehr an die Oberfläche. Nachdenkliche sowie erstaunliche Bilder die Frank uns weitergab blenden wir in das Interview mit...
Waldgartendorf: Glücklich leben !

Waldgartendorf: Glücklich leben !

Diplom Permakultur Designer Konstantin Kirsch im Gespräch mit Oliver Glöckner über die Forschungsarbeit zum Thema „Waldgartendorf – Glücklich leben in und mit der Natur„.     Kontaktdaten: Projekt Waldgartendorf e.V. vertreten durch: Konstantin Kirsch Schulstr. 1 D – 36214 Bauhaus Tel: 06627 – 915310 Fax: 06627 – 915329 Email: konstantin (ä-t) naturbauten (punkt) org Webseite: http://www.waldgartendorf.de und http://www.naturbauten.org   Waldgartendorf – Glücklich leben in und mit der Natur Als studierter Architekt und Städteplaner an der Uni Stuttgart ist Konstantin Kirsch immer wieder neu auf der Suche nach der optimalen Lebensweise für Menschen. Basierend auf der Idee die Siedlungsplanung anders zu nutzen als wir es jetzt erleben, stellt er ein neues, total anders, lebendes Wohnkonzept vor. Wir kennen Wald als einen unbewohnten Lebensraum, getrennt vom Menschen und leben normalerweise in Siedlungen, dicht an dicht, von der Natur weiter weg und „ausgelagert“. Dadurch ging der Bezug zur Natur mehr oder weniger verloren. Wie der Name schon sagt ist „Waldgartendorf“ ein Siedlungsprojekt in dem jeder Familie oder Wohngemeinschaft ein Stück Wald und etwas Garten gegeben ist. Eingebettet wird dieser Lebensraum in ein Dorf, zur nötigen Gemeinschaft mit Menschen um mit der Natur zu leben. Konstantin Kirsch spricht vom artgerechten Lebensraum für Menschen und zeigt uns Möglichkeiten, Lösungen, Ideen und Projekte auf um uns diesen zu erschaffen. Er stellte sich die Frage, was der Mensch wirklich braucht, um gesund und glücklich zu leben. Wie viel Fläche braucht es, welche Struktur sollte der Lebensraum haben. Was braucht für einen effektiven Grundernährungsbedarf und Wasser. Was braucht es für den Menschen, ein geistlich sittliches Wesen, um auch geistlich ernährt zu sein und inspiriert zu werden? Er spricht über die optimale Struktur, die es für ein autarkes, glückliches Leben...
Crealiity – Netzwerk der Potenziale

Crealiity – Netzwerk der Potenziale

Salwa Maghsood im Gespräch mit Walter Marx von Lebenskraft.TV über den „Crealiity – Netzwerk der Potenziale“.     Kontaktdaten: Salwa Maghsood Development Business c4business@crealiity.com Mobil: +43 650 320 35 03 Crealiity Network Development GmbH Lindengasse 56, Top 18-19, A-1070 Wien www.crealiity.com Tel.: +43 1 235 06 96 – 10   Beitrag als MP3-Audio: http://www.lebenskraft.tv/wp-content/uploads/2016/05/77-Ubuntu-Crealiity.mp3   MP3-DOWNLOAD: Crealiity – Netzwerk der Potenziale   Crealiity – Netzwerk der Potenziale: Wissen, Ressourcen und Kompetenzen erkennen und vernetzen, ist das Thema in diesem Interview mit Salwa Maghsood und Walter [Marx] bei Lebenskraft TV. Eine Plattform für alle die zum mitmachen einladet, für Privat- und Geschäftsleute. Wir vertreten die Ansicht, dass es ein Grundrecht sein sollte, dass jeder Mensch sein volles Potenzial leben kann. crealiity hat eine weltweit einzigartige Methode entwickelt, die Möglichkeiten der Menschen zu erfassen. Dies läuft einerseits im Rahmen einer Live-Veranstaltung ab und andererseits online durch smarte semantische Technologie. Durch das Bewusstwerden der Potenziale der Einzelnen wird auch die Aufmerksamkeit auf das gelenkt, was bereits da ist und nicht auf das was fehlt. Durch das Hervorholen all dieser Möglichkeiten der Menschen kommen die Schätze ans Licht, die Menschen verbinden sich wieder und können mit den vielen neuen Möglichkeiten und der vorhandenen Ressourcen alles erschaffen. create reality....
Naturbauten – Lebende Häuser

Naturbauten – Lebende Häuser

Diplom Permakultur Designer Konstantin Kirsch im Gespräch mit Oliver Glöckner über die Forschungsarbeit zum Thema „Naturbauten – Lebende Häuser“.     Kontaktdaten: Projekt Waldgartendorf e.V. vertreten durch: Konstantin Kirsch Schulstr. 1 D – 36214 Bauhaus Tel: 06627 – 915310 Fax: 06627 – 915329 Email: konstantin (ä-t) naturbauten (punkt) org Webseite: http://www.naturbauten.org   Naturbauten – Lebende Häuser Konstantin Kirsch studierte Architektur und Stadtplanung an der Uni in Stuttgart und war sehr betroffen von der Statistik, dass ein Haus in unserem Kulturkreis durchschnittlich nur bis zu 50 Jahren hält. Es wird dann abgerissen, abgebaut oder grundlegend umgebaut. Dazu kommt der anfallende Baumüll beim Hausbau. Da Baubiologen beim Haus noch von einer Dritten Haut sprechen, nach unserer Haut und Bekleidung, war es für Ihn eine Selbstverständlichkeit nach der optimalen „Hauslebensform“ zu suchen. Aber mit den bisher bekannten baubiologischen Naturhäusern, oder auch Blockhäusern in denen der naturbewusste Mensch leben will und in denen reine Naturstoffe benutz werden gibt sich Konstantin Kirsch nicht zufrieden. Seit 30 Jahren forscht und baut er Häuser mit Baustoff, der noch am Leben ist. Er verwendet nicht Hölzer, die abgesägt, verarbeitet und zugeschnitten wurden, sondern pflanzt Bäume so, dass Sie die Ecken und Grundrisse des geplanten Hauses bilden. Austreibende Äste werden so geformt und geflechtet, dass Sie im Laufe der Zeit zu Wänden und Decken verschmelzen und die Häuser somit wachsen. Konstantin Kirsch forschte mit sämtlichen Arten von Hölzern und beobachtete unter anderem, dass der Energieaufwand der zur Herstellung von Baustoffen verwendet wird, sich direkt auf die „hauseigene“ Energie auswirkt. Genau gesagt, je mehr Energie (Hitze) nötig war um den Baustoff herzustellen, umso kälter ist nachher das Raumempfinden. Als Beispiel kann man sagen, dass ein einfaches Lehmhaus sehr viel Energie wiedergibt, da...
Plan B der Elite – Packing for Mars

Plan B der Elite – Packing for Mars

Die Hollywoodproduzenten Frank Jacob und Tonia Madenford zu Gast bei Lebenskraft TV über ihren Film „Packing for Mars“.     Die Seite zum Film: http://www.packingformarsmovie.com Die DVD dazu: http://www.packingformarsmovie.com/dvd.html Das Buch zum Film: http://www.packingformarsmovie.com/book.html   Plan B der Elite – „Packing for Mars“ Der Film 22. Mai 1962 „Wir sind auf dem Mars und haben Leben gefunden!“ 1978 schockierte „Alternative 3“ ein Science Fiktion Roman die Welt, von dem Leute mit Einblick behaupten, es sei keinesfalls ein Fantasie Roman, sondern eine wahre Geschichte und somit eines der gefährlichsten Bücher überhaupt. Die Geschichte von einer existierenden, abgespaltenen Gesellschaft, unendlich reich und mächtig, die uns mit den Massenmedien für Ihre Zwecke manipuliert und in Unwissenheit hält. Unter anderem dient das Raumfahrtprogramm, wie wir es kennen nur einer Tarnung. Es geht um eine andere Wahrheit, die uns auf keinen Fall bewusst werden darf. Der Film packt aus über eine Elite die über sämtliche Mittel verfügt und alles bereit hat für einen Umzug zum Mars, der gegensätzlich zu den uns gegebenen Informationen, alles zum Leben bietet was es braucht. Tiefgehende Interviews über Psychologie und Machenschaften der Elite, sowie der damit einhergehenden kognitiven Dissonanz, die wir in uns verspüren, dass hier nichts mehr stimmt. Wir selbst sind auf Autopilot gestellt, wachen auf, machen Frühstück, gehen zur Arbeit, machen unser Ding, gehen nach Hause usw. und realisieren nicht mehr, dass wir eine Sache ganz dringend brauchen. Die Wahrheit. Zitat Göbbels: „Propaganda ist erfolgreich, wenn die welche wir manipulieren wollen sich sicher sind, dass sie aus freiem Willen handeln.“ Auf der Suche nach dieser und unzähligen Interviews mit Zeitzeugen die sich für bereit erklärten hinter die Kulissen...
Biokybernetik nach Dr. Smit

Biokybernetik nach Dr. Smit

Eduard Überbacher mit Oliver Glöckner von Lebenskraft TV über „Biokybernetik nach Dr. Smit“: Regelmechanismen und Steuerungsfunktionen des menschlichen Organismus.     Kontaktdaten: Verein Arbeits- u. Forschungskreis Biokybernetik nach Smit Eduard Überbacher Tirolerstraße 80/1 9500 Villach office@biokybernetik-smit.com www.biokybernetik-smit.com +43 (0) 660/2012008 Austria Biokybernetik nach Dr. Smit Einfach und mit erstaunlichen Ergebnissen! Die Methode: „Biokybernetik nach Smit“ begründet sich in der wissenschaftlichen Arbeit des Dr.-Ing. Jan Gerhard Smit, welche 1980 ihren Anfang genommen hatte. In Zusammenarbeit mit führenden „Kybernetikern“ (Regel- und Steuerungstechnik) und klassischen „Medizinern“ wurden die Regelmechanismen und Steuerungsfunktionen des menschlichen Organismus erforscht. Dabei konnte man Praxiserfahrungen aus fernöstlicher Medizin mit Kenntnissen des med. Nobelpreisträgers „Iwan Petrowitsch Pawlow“ (1849 – 1936) übernehmen, kombinieren und weiterentwickeln. Ein Evolutionäres ganzheitliches Modell aus technischem Verständnis. Die Lösung von funktionellen Blockaden, in der komplexen Dreieinigkeit von Körper, Geist und Seele. Rückstellung in natürliche Balance mittels Eigenanwendung, als einfache Anregung des natürlich physikalischen „Betriebssystems“. Bei Aktivierung regelt der Organismus individuelle Situationen selbsttätig neu aus. Biokybernetik-pure nach Smit = Biophysik, eine Hauptgrundlage des Lebens!   Funktionen: Der Herzrhythmus wird durch physikalische Impulse reguliert, ebenso die Reaktion und Versorgung sämtlicher Organe. Kybernetische Prozesse wirken im multikomplexen Umfeld eines Organismus vergleichbar mit modernster Computertechnik und sind dieser seit jeher weit überlegen. In der Biologie werden Funktionen, wie auch Regelung und Steuerung von Organen, als Biokybernetik bezeichnet. Genau darum geht es bei der Biokybernetik nach Smit. Sehr häufige Störungsursache: Der Mensch der heutigen Zeit überlastet sich oft durch psychischen oder körperlichen Stress. Alle Regelsysteme eines Organismus stehen in Verbindung zueinander, wie auch alle Zellen und Organe in ständiger Interaktion zueinander sind. Eine natürliche Funktion ist es daher, dass ein gestörter oder überlasteter Teilbereich...
Ubuntu gelebt: Welt ohne Geld

Ubuntu gelebt: Welt ohne Geld

Henriette und Melanie mit Walter Marx von Lebenskraft TV über „Ubuntu gelebt – eine Welt ohne Geld“. In diesem Interview werden die gelebten Ubuntuprinzipien anschaulich dargestellt.     Kontaktdaten: Henriette & Melanie www.denkfühlraum.at www.lebtubuntu.info info@lebtubuntu.info henriette@energieseherin.com coutinho@gmx.at   Ubuntu gelebt – eine Welt ohne Geld In diesem Interview werden die gelebten Ubuntuprinzipien anschaulich dargestellt. Hier werden Häuser geschenkt für andere Schenkprojekte, oder Dienstleistungen zum Nulltarif angeboten. Eine Welt ohne Geld mit unseren Gästen Henriette und Melanie, im Gespräch mit Walter [Marx] im Lebenskraft TV Studio. Henriette und Melanie haben eine Vision: Eine Welt ohne Geld in einem liebevollen Miteinander. Da sie meinen, Geld steht den Menschen für ein friedvolles Leben und dem respektvollen Umgang mit Mutter Erde im Wege, haben sie im Juli 2012 begonnen, in vielen Bereichen ihres Lebens das Geld wegzulassen und dehnen dieses Experiment auch auf Gemeinschaftsprojekte in ihrem Umfeld aus. Inzwischen ist es eine Lebensphilosophie geworden. Der Erfolg läßt sich sehen: Im Vertrauen darauf, dass sie alles empfangen, was sie brauchen, entsteht entlang dieser Philosophie mehr Frieden, mehr Freude und Harmonie. Fazit: Das Geld steht zwischen den Menschen und ihrer Menschlichkeit. Folgende Projekte sind schon entstanden: Das eigene Lebensprojekt – sie verschenken ihre Leistungen und freuen sich darüber, wenn sie selbst auch beschenkt werden. Ehrenamtliche Fahrer der Buslinie „Bürgerbus in Zell am See“ – Bürger fahren Bürger. Das Busfahren macht allen 20 Fahrern Freude, weil sie es nicht täglich tun und sie es dann einfach als Bereicherung für alle sehen. Der Garten Eden Zell am See: Auf öffentlichen Plätzen dürfen alle, die möchten, gärtnern . Eine Bürgerinitiative in Zusammenarbeit mit der Gemeinde. Es entstehen Gemüse-, Kräuter –...
Was will Putin?

Was will Putin?

Der Bestsellerautor Stephan Berndt zu Gast bei Lebenskraft TV. Im Gespräch mit Moderator Walter Marx über das neue Buch mit dem Titel „Was will Putin“.     Kontaktdaten: http://www.kopp-verlag.de/Was-will-Putin...
KI – Körperinteligenz

KI – Körperinteligenz

Chi Meister Karl Grunick und Eleftherios im Gespräch mit Oliver Glöckner über Körperinteligenz und den legendären KI / Qi Kräfte.     Kontaktdaten: Karl Grunick Neue Energie TrainingsZentrum für Quantum Intelligenz Pfeifferhütter Weg 20 90559 Burgthann Tel/Fax: 0(049)9183 90 45 90 Karl.Grunick@t-online.de   K.I.-KörperIntelligenz …und das Geheimwissen der Großmeister. Chi-Meister Karl Grunick und NLP-Master Eleftherios im Gespräch mit Oliver Glöckner über KörperIntelligenz und die legendären Ki / Qi Kräfte K.I.-KörperIntelligenz Über tausende von Jahren war das Wissen über Ki eines der am besten gehüteten Geheimnisse, die nur in direkter Linie von Meister zu Schüler weitergegeben wurde. Karl Grunick hat in seinen Forschungen herausgefunden, daß Ki, die universelle Energie, dann frei fließt, wenn alle unsere Anteile – körperliche, seelisch emotionale und geistig mentale – gleichzeitig und gleichwertig in einer Handlung aktiv werden und nennt diesen Ansatz „KörperIntelligenz“. K.I. führt zu absoluter Präsenz und Anwesenheit im eigenen Körper und Energiefeld, lässt sich aber nur schwer beschreiben und in Worte fassen, bis es durch den eigenen Körper erfahren wird. Ab dann steht sie als eine andere Art des Umgangs mit dem Leben zur Verfügung. Als unvoreingenommenes, nicht wertendes Da-Sein in jeder beliebigen Situation. Daraus entsteht die Fähigkeit zu freiem und eindeutigem Handeln. Es ist sehr schwer in Worten zu beschreiben, was dieser K.I.-Zustand ist; gleichzeitig ist er sehr eindeutig in dem Moment, in dem man „drin“ ist: Alles im Fluss, jenseits des Denkens, im Hier und Jetzt, die vollkommene Abwesenheit von Mustern und Projektionen, ohne Anhaftungen – um einige Schlüsselbegriffe zu nennen. K.I.-Training bietet die Möglichkeit zur Erfahrung frei fließender Aufmerksamkeit, die nicht durch vorgefasste Beurteilungen getrübt wird, und uns so erlaubt, herausfordernde Situationen in Leichtigkeit und Mühelosigkeit...
Das Ubuntu Prinzip

Das Ubuntu Prinzip

Gernot Gauper im Gespräch mit Walter Marx von Lebenskraft TV über „Das Ubuntu Prinzip“. Ubuntu wird als Leitgedanke gelebt und bedeutet übersetzt: „Ich bin, weil wir sind!“.     Kontaktdaten: Gast: Gernot Gauper, Universumstraße 62 1200 Wien Telefon: 066475076648...